Am 25. Juni 2016 um 19:30 Uhr vollführte die FF Großheinrichschlag eine Einsatzübung, um sich auf den Ernstfall vorzubereiten. Übungsannahme war eine brennende Werkstatt in Lobendorf mit einer vermissten Person darin. Dazu rückten das KLFA und das TLFA zum Einsatzort aus. Während der Atemschutztrupp die vermisste Person rettete, war der TLFA- sowie KLFA-Trupp zuständig den Brand zu bekämpfen und die Brandausbreitung zu verhindern. Weitere Fotos finden Sie in der Bildergalerie.

Teilen via:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •